Warum eine Selbsthilfegruppe

Gemeinsam sind wir stark – ist nicht nur eine Floskel, sondern eine Tatsache.

 

Nur gemeinsam können wir uns dem Druck und dem Wandel, den die Politik auf das Gesundheitswesen ausübt, erwehren.

 

Die SHG Schlafapnoe ist auch Mitglied im Bremerhavener Topf. Dort sind viele Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen um sich gemeinsam zu stützen und etwas zu bewirken.

 

Gemeinsam können wir lernen, mit unserer Erkrankung und den Folgeerscheinungen umzugehen. Ein “Wir-Gefühl” ist immer besser als “ich stehe allein vor einem Problem”.

 

Auch wenn Sie sagen: “bisher bin ich gut alleine zurecht gekommen”, dann stellen Sie doch Ihre Erfahrungen anderen Personen zur Verfügung.

 

Wir brauchen uns!